Die Grundschule Barendorf existiert seit April 1965, damals als Mittelpunktschule Barendorf.
Seitdem hat sich sowohl das Äußere als auch die Arbeit in der Schule in vieler Hinsicht verändert.

Seit dem 1.8.2000 ist die Gundschule Barendorf eine verlässliche Grundschule.
Das bedeutet: Alle Kinder von Klasse 1 - 4 werden täglich von 8 - 13 Uhr betreut.

In Klasse 1 finden täglich 4 Stunden Unterricht statt.
In der 5. Stunde werden die Kinder auf Wunsch der Eltern in Kleingruppen von pädagogischen Mitarbeiterinnen betreut.
In Klasse 2 gibt es zweimal die Woche auch in der 5. Stunde Unterricht, sodass die Betreuung nur an drei Tagen stattfindet.

Seit Beginn des Schuljahres 2008/ 2009 gibt es an der Grundschule Barendorf für die 3. und 4. Klassen
jeweils einmal wöchentlich eine 6. Stunde.
Die aktuelle Stunden- und Pausenverteilung sieht jetzt so aus:

1. Stunde: 8.15 - 9.00 Uhr
2. Stunde: 9.05 - 9.55 Uhr (inkl. Frühstückspause)

Große Pause: 9.55 - 10.15 Uhr

3. Stunde:10.15 - 11.00 Uhr
4. Stunde:11.05 - 11.50 Uhr

Große Pause: 11.50 - 12.10 Uhr

5. Stunde: 12.10 - 12.55 Uhr
6. Stunde: 13.00 - 13.45 Uhr

Zur Zeit gibt es 9 Klassen, in denen etwa 180 Kinder unterrichtet werden.
Die Schüler/Innen kommen aus insgesamt 14 Gemeinden.
Viele Kinder kommen mit dem Schulbus.

Die Schule besteht aus einem Altbau aus dem Jahre 1965 und einem schönen hellen und freundlichen Neubau, der nach einem Großbrand im Jahre 1999 nötig geworden war.
Hinzukommt eine neue große Zweifeldturnhalle, die zu Beginn des Schuljahres 2006/2007 eingeweiht wurde.